Poolstars Döbeln

Schwierigstes Spiel zum Schluss

14. Spieltag, Verbandsliga

Pool 2000 Leipzig 2 – Poolstars Döbeln   

Schwierigstes Spiel zum Schluss

Zum Saison- Halali musste die 1. Mannschaft der Döbelner Poolstars erneut nach Leipzig, zum dortigen Club „Pool 2000“, reisen. Deren 2. Vertretung hatte den Klassenerhalt bereits sicher. Die Mittelsachsen hingegen, hatten am vorigen Spieltag den Aufstieg im Spitzenduell so gut wie verspielt. Eine klitzekleine Chance verblieb jedoch noch. Zeit- und Ortgleich nämlich, trug der Tabellenführer- die beiden Leipziger Vereine teilen sich eine Spielstätte- seine letzte Begegnung aus. Doch die Döbelner Hoffnung schwand, als die Kontrahenten des Staffelprimus nur zu dritt ankamen. Jetzt war auch die Motivation am wanken, während sich die Messestädter, nach der hohen Hinspielniederlage, einiges vorgenommen hatten.

In der ersten Runde zeigten Robby Sauer und Rico Funke große Konzentrationslücken.

Weiterlesen: Schwierigstes Spiel zum Schluss

Nerven liegen blank- Aufstieg verspielt

14. Spieltag, Bezirksliga Ost

Poolstars Döbeln 2 – BC Joe´s Dresden 2     3 : 6

Nerven liegen blank- Aufstieg verspielt

Unglaublich, was sich da am letzten Spieltag der Saison in der Bezirksliga Ost ereignet hat. Die Dramaturgie hätte für den Außenstehenden nicht besser sein können. Der Spitzenreiter, die 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars, empfängt den drei Punkte dahinterliegenden Verfolger, BC Joe´s Dresden 2. Die Mittelsachsen sind ohne Niederlage, die Elbflorenzer haben die einzige Niederlage beim Hinspiel gegen die Döbelner kassiert. Ansonsten gingen beide Teams die Saison über im Gleichschritt. Die eindeutig besseren Karten lagen vor der Partie natürlich bei den Billardern des ESV Lok Döbeln. Sogar eine 4:5- Niederlage hätte zum Aufstieg gereicht.

Doch schon in der ersten Runde nahm das Unheil seinen Anfang. Einzig Teamkapitän Matthias Glauer vermochte Paroli zu bieten und deklassierte seinen Kontrahenten deutlich. Seine beiden Mannschaftskameraden waren zu nervös und konnten ihr Leistungsvermögen zu keinem Zeitpunkt abrufen.

Dasselbe Bild gab es in der folgenden Runde. Wieder spielte Glauer stark auf, aber der Rest war neben der Spur. Glauer schwor seine Truppe vor der alles entscheidenden Runde noch einmal ein. Das Kind war noch nicht in den Brunnen gefallen, jedoch mussten aus den verbleibenden drei Partien zwei gewonnen werden.

Weiterlesen: Nerven liegen blank- Aufstieg verspielt

Ein heißes Eisen noch im Feuer

Nachdem die 1. Mannschaft der Döbelner Poolstars am vergangenen Spieltag ihre Aufstiegschance versemmelt hat, steht für die 2. Vertretung ein wahres Endspiel an. Zum Saisonfinale hat das dritte Poolstars- Team spielfrei und kann den Kollegen der Reserve den Rücken stärken. Der kommende Samstag bringt vor allem Spannung in der Bezirksliga.

Fast bedeutungslos ist das letzte Match der Saison 2015/16 für das Verbandsliga- Quartett der Billarder des ESV Lok Döbeln geworden. Der zweite Tabellenrang ist sicher und um den Tabellenersten vom Thron zu stoßen, müsste der schon extrem patzen, während die Mittelsachsen einen Kantersieg landen müssten. Das ist nicht unmöglich, aber sehr unwahrscheinlich. Deshalb werden die Mannen von Teamkapitän Andre Dittmann, ihre Begegnung bei Pool 2000 Leipzig 3 genießen können. Auch die Gastgeber haben keinen Druck mehr und haben den Ligaverbleib geschafft.

Weiterlesen: Ein heißes Eisen noch im Feuer

Poolstars vergeigen Aufstieg

13. Spieltag, Verbandsliga

Poolstars Döbeln – PPC Joker Leipzig 2     4 : 8

Poolstars vergeigen Aufstieg

Die erste Saisonniederlage kassiert und damit ist der angepeilte Wiederaufstieg in die Oberliga passe. Im Spitzenduell der Verbandsliga unterlagen die Döbelner Poolstars, in heimischen Gefilden, mit 4:8 gegen den direkten Konkurrenten PPC Joker Leipzig 2.

Schon vor der Begegnung war klar, dass die Gastgeber unbedingt einen Sieg brauchen. Eine Punkteteilung wäre, bei der gegebenen Konstellation, sicher zu wenig gewesen. Damit lag der Druck eindeutig beim Team von Andre Dittmann.

Die 1. Runde verlief ähnlich wie im Hinspiel. Beide Mannschaften waren nervös und schenkten sich nichts. So konnten Dittmann und Rico Funke Erfolge einfahren. Robby Sauer und Maik Thiele machten mehr Fehler als ihre Konkurrenten und gaben ab.

Der Knackpunkt war die 2. Runde. Funke verlor deutlich.

Weiterlesen: Poolstars vergeigen Aufstieg

Dem Aufstieg ganz nah

13. Spieltag, Bezirksliga Ost

SFV Maroc´s Meißen 3 – Poolstars Döbeln 2     2 : 7

Dem Aufstieg ganz nah

Die 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars hat sich auch am vorletzten Spieltag in der Bezirksliga Ost, ihre Topausgangslage nicht nehmen lassen. Beim Tabellen- Dritten, SFV Maroc´s Meißen 3, gelang ein ungefährdeter 7: 2- Erfolg. Zu keinem Zeitpunkt ließ der Tabellenführer irgendeinen Zweifel an ihrer Mission Landesligaaufstieg.

In Runde eins waren alle Gäste-Akteure voll auf der Höhe. Teamleiter Matthias Glauer und seine Mannen waren nicht zu bremsen und siegten deutlich.

Mit zwei weiteren klaren Spielgewinnen, konnte sogar der vorzeitige Gesamtsieg errungen werden.

Weiterlesen: Dem Aufstieg ganz nah

Top- Duell in Döbeln

Am vorletzten Spieltag, können zwei Poolstars- Teams einen großen Schritt in Richtung Aufstieg tun. Jedoch wird das Aufstiegsrennen erst am letzten Spieltag zur endgültigen Entscheidung gebracht.

Für die besseren Vorzeichen können die Mannschaften am Sonntag ab 11. 00 Uhr sorgen. In der Verbandsliga kommt es zum Spitzenduell. Die 1. Vertretung der Döbelner Poolstars (2., 24) empfängt die Billarder von PPC-Joker Leipzig 2 (1.,24) in der Spielothek „go-in“. Die Mittelsachsen waren am vergangenen Spieltag zum zuschauen verdammt und verloren prompt ihre Tabellenführung an die Messestädter.

Weiterlesen: Top- Duell in Döbeln
2016  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates