Poolstars Döbeln

Bundesligist gibt sich keine Blöße

Testspiel

1. PBC Gera - Poolstars Döbeln     8 : 0

Bundesligist gibt sich keine BlößePBC Gera - Poolstars Döbeln

Die Nummer 1 Mitteldeutschlands wurde gegen die Nummer 1 Mittelsachsens ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Verbandsligisten der Döbelner Poolstars hatten gegen den Zweitbundesligisten 1. PBC Gera kaum Chancen. Was die Thüringer teilweise zeigten, war Sonderklasse. Am Ende stand ein absolut verdientes 8:0 für die Gastgeber zu Buche.

Vor der Fahrt nach Gera, sprang kurzfristig Andreas Henk, für den verhinderten Rico Funke, ein. Der machte seine Sache außerordentlich gut.

Die Ergebnisse waren für die Billarder des ESV Lok Döbeln eher zweitrangig. Jeder wollte gegen die mehrfachen Landesmeister, Deutschen Meister, Europameister und so weiter, wenigstens die Höchststrafe vermeiden. Das gelang Andre Dittmann, Maik Thiele, Robby Sauer und Andreas Henk auch. Trotzdem waren die Resultate immer deutlich und der Leistungsspanne entsprechend. Die alten Fehler traten hier noch klarer zum Vorschein. Mangelnde Chancenverwertung, unnötige Stellungsfehler, mentale Schwäche in den entscheidenden Situationen. Daran müssen die Poolstars-Akteure in der Sommerpause arbeiten, wollen sie den Anschluss nach dem letztjährigen Abstieg nicht verlieren.

Die Döbelner Poolstars wünschen den 'Eagles', wie sich die Geraer auch nennen, für ihre Herausforderung in der kommenden Saison, viel Erfolg und 'Gut Stoß'.

1. PBC GERA: Damm, Ernst, Hartlage, Usbeck

POOLSTARS DÖBELN: Dittmann, Thiele, Henk, Sauer

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates