Poolstars Döbeln

Tabellenführer die Stirn geboten

3. Spieltag, Bezirksliga Ost

Poolstars Döbeln 3 - BC Joe's Dresden 2     2 : 7

Tabellenführer die Stirn geboten

Zum Heimdebüt der 3. Mannschaft kam gleich der Spitzenreiter und Aufstiegsanwärter Nr. 1 in die Muldestadt. Die Truppe von Joe's Dresden 2 holte bisher glasklare Kantersiege, bei denen sie gerade mal ein einziges Spiel abgaben. Die gastgebenden Lok- Billarder um Kapitän Andreas Henk, konnten personell aus dem Vollen schöpfen.

In Runde 1 mussten sich Stefan Schönfelder, Mike Rütz und Henk selber beweisen. Rütz versuchte vieles, hatte aber letztendlich das Nachsehen. Schönfelder hielt besser dagegen. Leider konnte er keinen Profit daraus schlagen und verlor. Bei Henk war es noch enger. Er konnte das Match lange offen gestalten, nur im entscheidenden Moment verließ ihn das Glück.

In der folgenden Runde blieb Rütz im Aufgebot. Das zahlte sich positiv aus. Nach einer tollen Leistung, holte er einen klaren Spielgewinn. Neben ihm kamen jetzt Thomas Hellmann und Sylvio Zisler zum Einsatz. Für Zisler gab es nichts zu holen. Hellmann hingegen bot ordentlich Paroli. Die Belohnung blieb jedoch aus. Damit stand der Gesamterfolg der favorisierten Elbflorenzer schon fest.

In der 3. Runde kam es für Neuling Zisler knüppeldick. Er kassierte erneut die Höchststrafe. Teamkollege Hellmann erging es nicht besser. Er bezog eine bittere Pleite, wiederum erst im entscheidenden letzten Spiel. Schönfelder bekam im zweiten Anlauf das Glück zu fassen und knöpfte dem Spitzenreiter einen weiteren wichtigen Punkt ab.

Die teilweise unerfahrenen Poolstars-Akteure verkauften sich teuer und hätten mit mehr Kaltschnäuzigkeit sogar noch mehr 'Schaden' anrichten können.

Poolstars Döbeln 3: Henk, Rütz (1), Schönfelder (1), Zisler, Hellmann

BC Joe's Dresden 2: Schlegel (3), Bellmann (2), Frank (1), Innemann (1)

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates