Poolstars Döbeln

Topduell in der Verbandsliga

Am 6. Spieltag will die 1. Mannschaft der Döbelner Poolstars (2..,10) die Tabellenführung zurückerobern. Diese haben sie an den PPC-Joker Leipzig 2 (1.,12) verloren. Und ebendiese Truppe ist am Samstag ab 11.00 Uhr der Gastgeber für die Mittelsachsen.

Die Crew von Teamkapitän Andre Dittmann musste sich vor 14 Tagen tatenlos, weil spielfrei, den Spitzenplatz abnehmen lassen. Jetzt stehen sie unter Zugzwang und Druck, während die Messestädter freier aufspielen können. Doch jammern ist keine Option. Deshalb ist das Poolstars-Quartett fest entschlossen und geht hochmotiviert in diese Spitzenbegegnung.

In der Bezirksliga Ost hat die 2. Vertretung der Billarder des ESV Lok Döbeln (2.,12) am vorigen Spieltag vorgemacht, wie man auswärts den Tabellenführer bezwingt. Infolgedessen können die Mannen um Matthias Glauer, ebenfalls am Samstag, bei einem Sieg oder Unentschieden neuer Spitzenreiter werden. Sie empfangen ab 11. 00 Uhr in der heimischen Spielothek 'go-in' den SFV Maroc's Meißen 3 (3.,9). Wie brisant diese Partie ist, zeigt ein Blick auf das Tableau. Die Gäste können ihrerseits mit einem Erfolg zum Führungsduo punktgleich aufschließen. Allerdings sollten die Muldestädter den Schwung vom letzten Spieltag mitnehmen und sind so auch favorisiert.

Die 3. Mannschaft der Poolstars kann, nach den zuletzt tollen Leistungen, durchschnaufen und ist spielfrei.

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates