Poolstars Döbeln

Poolstars 2 gewinnt Nachholpartie

6. Spieltag, Bezirksliga Ost

Poolstars Döbeln 2 – SFV Maroc´s Meißen 3      8 : 1

Poolstars 2 gewinnt Nachholpartie

Die Hinrunde der Bezirksliga Ost, wurde mit der Nachholbegegnung zwischen der 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars und der 3. Vertretung vom SFV Maroc´s Meißen komplettiert. Teamkapitän Matthias Glauer musste erneut Michael Bös ersetzen. Dafür rückte Stefan Schönfelder ins Gefüge.

Die favorisierten Gastgeber machten von Beginn an klar, dass sie die neugewonnene Tabellenführung weiter ausbauen wollen. Die Gäste aus der Porzellanstadt hatten in der 1. Runde kaum Zeit, sich an die ungewohnten Tische zu gewöhnen.

Zu überlegen waren die Billarder des ESV Lok Döbeln. Glauer, Schönfelder und der dritte im Bunde, Mario Kattner, überzeugten mit deutlichen Siegen.

In der 2. Runde kamen die Meißener schon erheblich besser zurecht. Hätte das Heim- Trio hier die Zügel etwas mehr schleifen lassen, wäre der Gesamterfolg in Gefahr gewesen. Doch Glauer und Schönfelder sicherten in packenden Matches den vorzeitigen Sieg. Kattner gab den ersten Punkt ab.

Der sollte aber der letzte bleiben. Denn in der abschließenden Runde, konnten wieder alle drei Poolstars- Akteure, ihre Duelle für sich entscheiden. Damit vergrößert die Poolstars- Reserve den Abstand zum Zweiten auf sechs Punkte- bei einem Spiel mehr.

Poolstars Döbeln 2: Glauer (3), Kattner (2), Schönfelder (3)

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates