Poolstars Döbeln

Dezimierte Gäste wehren sich

9. Spieltag, Bezirksliga Ost

Poolstars Döbeln 3 – SFV Maroc´s Meißen 3     5 : 4

Dezimierte Gäste wehren sich

Das hätte auch gehörig schief gehen können. Die 3. Mannschaft der Döbelner Poolstars empfing den drittplatzierten Tabellennachbarn, SFV Maroc´s Meißen 3, zum Verfolgerduell. Das Team von Kapitän Andreas Henk trat mit voller Kapelle und noch zusätzlich einem Ersatzmann an, während die Gäste nur zu Zweit in die Muldestadt kamen. Damit waren drei von neun zu vergebenen Punkten schon vor Spielbeginn, auf dem Konto der Einheimischen. Doch, wer jetzt dachte, dass das ein Spaziergang wird, sah sich getäuscht. Die Gäste wehrten sich tapfer und mussten die Niederlage erst in der letzten Runde hinnehmen.

Vor den jeweiligen Runden, werden die Akteure verdeckt auf den Spielbericht notiert. So erfährt jeder erst danach, gegen wen er antritt. In der 1. Runde traf das Freilos, mit Torsten Dathe, ausgerechnet einen der stärksten im Döbelner Aufgebot. Somit lastete jetzt der Druck auf Henk und Thomas Hellmann. Henk verlor knapp und unglücklich. Hellmann hingegen überraschte und brachte seine Jungs wieder in Front.

In Runde zwei griff Sylvio Zisler für Henk ins Geschehen ein. Und wieder war es Dathe den das Freilos traf. Zisler und Hellmann waren in Partien auf Augenhöhe verwickelt. Beide Male behielten aber die Meißener die Oberhand und erzwangen, vor der abschließenden Runde, den Ausgleich.

Alles stand auf des Messer´s Schneide und Dathe brannte förmlich auf ein Match. Endlich wurde ihm ein Gegner zugelost und er holte den finalen Punkt. Zisler hatte diesmal das Freilos und Henk war sicher erleichtert, denn er verlor, eine denkbar enge Partie.

Kompliment an die sich nie aufgebenden Gäste. Jedoch konnten sie es nicht verhindern, dass die Döbelner ihnen nun gefährlich auf nah auf die Pelle gerückt sind.

Poolstars Döbeln 3: Henk, Zisler (1), Dathe (3), Hellmann (1)

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates