Poolstars Döbeln

Zwei schwere Aufgaben vor der Brust

Am kommenden Wochenende wird der 3. Spieltag in den sächsischen Poolbillardligen ausgetragen. Die beiden Poolstars- Teams haben es dabei mit schweren Auswärtsaufgaben zu tun.

In der Oberliga konnte die 1. Mannschaft, nach überraschendem Auftakterfolg, zuletzt nicht an diese Leistung anknüpfen. Das 3:9- Debakel bei BiBaBo Leipzig 2 war ein klarer Rückschritt. Und nun wartet, am Sonntag ab 11. 00 Uhr, auch noch deren 1. Vertretung auf die Crew von Teamkapitän Andre Dittmann. Die Plagwitzer sind bisher sieglos und wollen das unbedingt ändern. Im vergangenen Spieljahr wurden die Gastgeber Sachsenmeister und konnten den Aufstieg in die Regionalliga nur deshalb nicht wahrnehmen, weil die Spielstätte nicht tauglich ist. Das zeigt, was den Mittelsachsen dort bevorstehen wird. Außerdem konnten die Poolstars gegen diese Truppe noch nie auch nur ansatzweise Bäume ausreißen. Denkbar schlechte Vorzeichen für diese Partie.

In der Landesliga musste die Poolstars- Reserve ihr Heimrecht tauschen. Deshalb reist die 2. Vertretung am Samstag um 11. 00 Uhr zum BC Joe´s Dresden 2. Die beiden Kontrahenten lieferten sich vergangene Saison ein Kopf-an-Kopf- Rennen, wobei die Elbflorenzer den Muldestädtern den Aufstieg am letzten Spieltag noch vermiesten. Wegen der Umstrukturierung der Ligen, kommt es nun doch wieder zum Aufeinandertreffen. Doch es gibt einen erheblichen Unterschied zur vorigen Spielzeit. In den Reihen der Dresdener stehen jetzt auch oberligaerfahrene Spieler. Aus diesem Grund sind die Gastgeber favorisiert und die Mannen von Matthias Glauer haben nur eine Außenseiter- Chance.

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates