Poolstars Döbeln

Poolstars erwischen schwarzen Tag

3. Spieltag, Oberliga

BiBaBo Leipzig 1 - Poolstars Döbeln 1      11 : 1

Poolstars erwischen schwarzen Tag

Das die Bäume in der Oberliga nicht in den Himmel wachsen wurde den Poolstars der 1. Mannschaft am 3. Spieltag bei BiBaBo Leipzig 1 deutlich vor Augen geführt.

Keiner des Döbelner Quartetts hatte Normalform an diesem Tag. Zudem waren die Gastgeber sehr sicher und wollten den schlechten Saisonauftakt wett machen.

Teamkapitän Andre Dittmann startete gut in seine Erstrundenpartie. Dann verlor er den Spielfaden und das Match (63:100). Rico Funke fand diesen gar nicht erst und gab ebenfalls ab (53:100). Maik Thieles Bemühungen wurden vom guten Leipziger im Keime erstickt (4:8,im 10-Ball). In einer schier endlosen Begegnung lag Robby Sauer stets hinten. Er ließ aber nie locker und holte nervenstark den einzigen Sieg (100:95), der auch der letzte sein sollte.

Irgendwie fanden die Mittelsachsen kein Mittel gegen die Messestädter. Schon in der 2. Runde machten sie den Gesamterfolg perfekt. Kein Poolstars- Akteur war in der Lage ein Match für sich zu entscheiden.

Das Desaster nahm auch in der finalen Runde seinen Lauf. Diesmal kamen die Muldestädter besser in Schwung, was sicherlich auch an der nachlassenden Konzentration der Leipziger lag. Dittmann (8:9), Thiele (7:9) und Sauer (5:8) hatten gute Möglichkeiten, aber an diesem Tag machte immer ein Döbelner einen Fehler zu viel.

Die Billarder des ESV Lok Döbeln sind wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nun müssen wieder kleinere Brötchen gebacken werden.

BiBaBoLeipzig: Ränker (2), Thate (3), Ziege (3), Linß (3), Rienaß

Poolstars Döbeln: Dittmann, Sauer (1), Thiele, Funke

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates