Poolstars Döbeln

Poolstars-Teams wollen punkten

Poolstars-Teams wollen punkten

In den kommenden Wochen vor der kurzen Weihnachtspause geht es für die beiden Mannschaften der Döbelner Poolstars Schlag auf Schlag. Im 2 Wochen-Rhythmus wollen die Ober- und Landesligisten versuchen wertvolle Punkte an Land zu ziehen.

Am kommenden Samstag wird der 4. Spieltag ausgetragen. Anstoß ist wie immer 11.00 Uhr. In der Spielothek 'go-in' empfängt die 1. Mannschaft der Billarder des ESV Lok Döbeln (5.,3) den aktuellen Tabellendritten Pool 2000 Leipzig 2. Die Messestädter sind favorisiert, aber nicht unverwundbar.

Gerade im eigenen 'Wohnzimmer' rechnen sich die Mannen von Andre Dittmann etwas aus. Allerdings kommen die Gäste mit breiter Brust an die Mulde und haben zudem schon zwei Siege auf dem Konto. Trainieren können sie mit ihren Vereinskollegen aus der Regionalliga, was natürlich ein erheblicher Qualitätsvorteil ist. Das Poolstars-Quartett geht hochmotiviert und voller Zuversicht in diese Begegnung.

Die bisher sehr erfolgreichen Landesligisten der Poolstars-Reserve (3.,6) haben am selben Tag eine weite Auswärtsfahrt vor sich. Diese führt sie zum Billard Team Vogtland 3 (6.,1). Die letzten beiden Partien haben das Potenzial gezeigt, was in der Truppe von Teamkapitän Andre Barthel steckt. Auf fremden Tischen ist die Favoritenrolle trotzdem nicht bei den Mittelsachsen. Allerdings sollten die Akteure der 2. Vertretung so viele Punkte wie nur möglich einheimsen im Kampf um den Klassenerhalt. Ausschlaggebend wird auch das Personal sein, welches die weite Reise antritt. Rütz, Bös und Glauer sind aus beruflichen Gründen fraglich.

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates