Poolstars Döbeln

Poolstars wollen Erfolgserlebnis

Nach dem verpatzten Saisonauftakt beider Poolstars-Vertretungen, soll nun ein positives Ergebnis her. Sowohl in der Oberliga, als auch in der Landesliga gingen die Billarder des ESV Lok Döbeln am ersten Spieltag unglücklich und knapp mit 5:7 leer aus. Die Teams wollen jetzt möglichst punkten.

Viel vorgenommen haben sich die Oberligisten um Mannschaftsleiter Andre Dittmann. Der erste Heimauftritt am Sonntag ab 11.00 Uhr in der Döbelner Spielothek 'go-in' soll mit einem Sieg enden. Dazu muss aber die etablierte Truppe von BiBaBo Leipzig 2 geschlagen werden. Die Gäste starteten mit einem 2:10- Debakel in die Saison und wollen ganz sicher in der Muldestadt diese Scharte auswetzen. Eine enge und spannende Partie ist zu erwarten.

Die Poolstars-Reserve geht dieses Mal auf Reisen. Sie treten, ebenfalls am Sonntag um 11.00 Uhr bei PPC-Joker Leipzig 2 an. Die Messestädter sind nicht nur Favorit, sondern auch heiß auf diese Begegnung. Denn sie waren am 1. Spieltag spielfrei und wollen nun endlich aus den Startlöchern kommen.

Matthias Glauers Crew wird alles aufbieten müssen, um schadlos aus diesem Match hervorzugehen. Die Gastgeber werden diese Saison sicher den Aufstiegsplatz ins Visier nehmen, während die Döbelner kleinere Brötchen backen müssen und mit einem Nichtabstiegsplatz das Maximum erreicht hätten.

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates