Poolstars Döbeln

Krampf, Kampf, Aufholjagd, Sieg

2. Spieltag, Oberliga

Poolstars Döbeln - BiBaBo Leipzig 2     7 : 5

Krampf, Kampf, Aufholjagd, Sieg

Ein Dejavú erlebten die Billarder des ESV Lok Döbeln in der Oberliga. Wie in der vergangenen Saison trafen die Poolstars am 2. Spieltag auf BiBaBo Leipzig 2. Und wie im vergangenen Jahr feierten sie gegen diese gestandene Oberliga- Mannschaft einen 7:5- Erfolg. Damit haben die Mittelsachsen drei wichtige Punkte für den Verbleib in der höchsten sächsischen Spielklasse gesammelt.

Der Weg bis dahin war aber mehr als steinig. Beide Teams waren mit Niederlagen in die Saison gestartet und brauchen dringend jeden Punkt.

Dieser Druck führte dazu, dass die Akteure verkrampfen und spielerisch nervös agierten. Vor allem die Gastgeber blieben in der ersten Runde erheblich unter ihren Möglichkeiten. Alle vier Partien gingen mehr oder weniger deutlich an die Gäste. Ein Debakel drohte den Mannen von Kapitän Andre Dittmann.

Doch mit viel Kampfeslust und Willen drehten sie den Spieß in der zweiten Runde um. Die Ergebnisse sprechen für sich. Dittmann (8:7), Thiele (7:6), Sauer (7:6) und Funke (7:5) zeigten Nervenstärke. Vor der abschließenden Runde war wieder alles offen.

Den psychologischen Vorteil nutzte die Poolstars-Crew für sich aus. Dittmann (9:3), Funke (9:6) und Thiele (9:3) machten den Sieg perfekt. Sauers Matchverlust fiel so nicht mehr ins Gewicht.

Eine tolle mannschaftliche Leistung und Aufholjagd wurde so belohnt.

Poolstars Döbeln: Dittmann (2), Thiele (2), Funke (2), Sauer (1)

BiBaBo Leipzig 2: Kuhfs (1), Engelmann (1), Pittasch (2), Cyba (1)

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates