Poolstars Döbeln

Rote Laterne wieder mitgenommen

5. Spieltag, Landesliga

LSV Brauwasser Leipzig - Poolstars Döbeln 2     8 : 4

Rote Laterne wieder mitgenommen

Auch am 5. Spieltag der Landesliga blieb die Poolstars-Reserve sieglos, aber nicht chancenlos. Beim LSV Brauwasser in Leipzig, war vorallem die schwache 2. Runde ausschlaggebend für die 4:8- Niederlage.

Denn in der 1. Runde bewiesen die Mannen um Teamleiter Matthias Glauer, dass sie spielerisch und taktisch mithalten können. Glauer und Matthias Neuber holten Punktgewinne. Mike Rütz, denkbar knapp, und Andreas Henk verloren unglücklich.

Rütz machte es auch in der 2.Runde spannend. Im Gegensatz zum vorigen Match behielt er hier die Nerven und gewann. Seine Mannschaftskollegen hingegen wirkten wie ausgewechselt, beziehungsweise zeigten die Gastgeber eindrucksvoll ihr Können. Alle drei weiteren Partien waren eine deutliche Angelegenheit für die Leipziger.

Diesen Rückschlag konnten die Mittelsachsen nicht mehr kompensieren. In der abschließenden Runde hielten sie zwar gut dagegen, aber in wahre Nöte wurden die Messestädter nicht mehr gebracht. Glauer holte souverän den vierten und letzten Punkt in dieser Begegnung.

Damit wächst der Abstand zum rettenden Ufer an, ist allerdings noch immer in Reichweite.

LSV Brauwasser Leipzig: Pries (3), Meyer (1), Kraak (2), Kolbe (2)

Poolstars Döbeln 2: Glauer (2), Rütz (1), Neuber (1), Henk

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates