Poolstars Döbeln

Zwischenbilanz

PoolstarsDie schwere zweite Saison

Oft zitiert, aber es trifft immer wieder zu. Das zweite Jahr, nach einem Aufstieg, ist das schwerste. So kann man die bisherige Bilanz der Halbserie, für die 1. Mannschaft der Döbelner Poolstars, in der höchsten sächsischen Spielklasse, beschreiben. Nach dem kaum für möglich gehaltenen Klassenerhalt, lässt das Quartett um Teamleiter Andre Dittmann die Leichtigkeit der vorigen Saison missen. Statt die Gelegenheit, sich im Kreise der besten Spieler Sachsens zutummeln, zu genießen, verkrampfen die Akteure zunehmend.

Dabei war der Beginn vielversprechend. Wenn auch mit einer knappen Niederlage, aber mit erhobenen Haupt, kamen die Mittelsachsen, vom sehr stark besetzten Aufsteiger Billard Team Vogtland, zurück. Ein Punktgewinn wäre mehr als verdient gewesen. Dann folgte das erste Heimspiel gegen den Lieblingsgegner BiBaBo Leipzig 2. Völlig indisponiert lagen die Billarder des ESV Lok Döbeln schon 0:4 hinten, ehe sie diese Partie noch zu ihren Gunsten drehten. Ein Schritt zum erneuten Ligaverbleib war getan. Nun setzte es jedoch Pleite nach Pleite. Gegen die Topteams aus Meißen und von BiBaBo 1 waren die eingeplant. Aber die Höchststrafe zu Hause gegen Pool 2000 Leipzig 2 und die deutliche Schlappe beim Tabellennachbarn Chemnitz, waren nicht oberligawürdig.

Der neu formierten 2. Vertretung um Kapitän Matthias Glauer, war von vornherein klar, dass die Früchte in der Landesliga hoch hängen. Mit Andre Barthel und Michael Bös fehlen zwei Leistungsträger. Dafür wurden zwei Neulinge, mit Andreas Henk und Thomas Hellmann, ins Team genommen. Sie machten ihre Sache gut, konnten verständlicherweise die Leistungsträger nicht ersetzen. Zudem ist die Landesliga qualitativ äußerst gut besetzt. So steht bisher nur ein Punktgewinn zu Buche.

Beide Poolstars-Teams müssen sich im neuen Jahr strecken und haben noch einiges an Arbeit vor sich. Trotz dieser ernüchternden Bilanz, sind die Akteure zuversichtlich.

Diese Zuversicht rührt auch daher, dass in diesem Jahr sieben Mitglieder, dem einzigen mittelsächsischen Poolbillardverein, beigetreten sind.

Für das bevorstehende Weihnachtsfest wünschen die Döbelner Poolstars allen Lesern eine frohe und besinnliche Zeit!

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates