Poolstars Döbeln

Abstiegskampf geht weiter

Und das nach vierwöchiger Pause, am Samstag ab 11. 00 Uhr, mit dem 11. Spieltag. Hier müssen beide Poolstars-Teams gegen Meißener Vertretungen um wertvolle Punkte kämpfen. Doch in beiden Aufeinandertreffen sind die Porzellanstädter die klaren Favoriten.

In der Oberliga empfängt die 1. Mannschaft der Döbelner Poolstars (7.,5) den Ligaprimus SFV Maroc's Meißen (1.,28) in der heimischen Spielothek 'go-in'. Zu holen wird gegen den Aufstiegsaspiranten No. 1 kaum etwas sein. Bisher sind die Gäste ohne Niederlage und diese ist in der Muldestadt kaum zu erwarten. Dafür ist der Tabellenführer zu spielstark. Doch für die Schützlinge von Teamkapitän Andre Dittmann zählt jeder einzelne Spielgewinn in solch einer Partie. Deshalb wird sich das Heim-Quartett voll in jede Begegnung reinhängen.

Für die Poolstars-Reserve (7.,5) sieht es nach dem ersten Sieg in der Landesliga am vergangenen Spieltag wieder etwas rosiger aus. Zwar sind die Mannen von Matthias Glauer weiterhin Schlusslicht, aber ganz so hoffnungslos ist die Situation nicht mehr. Die aufsteigende Form müssen sie jedoch dringend mit zum Auswärtsspiel bei SFV Maroc's Meißen 2 (4.,14) nehmen. Sicher sind die Mittelsachsen dort die Underdogs, in dieser Rolle fühlen sie sich allerdings richtig wohl. Das haben sie in dieser Saison schon häufiger bewiesen.

2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates