Poolstars Döbeln

Zwei schwere Aufgaben vor der Brust

Am kommenden Wochenende wird der 3. Spieltag in den sächsischen Poolbillardligen ausgetragen. Die beiden Poolstars- Teams haben es dabei mit schweren Auswärtsaufgaben zu tun.

In der Oberliga konnte die 1. Mannschaft, nach überraschendem Auftakterfolg, zuletzt nicht an diese Leistung anknüpfen. Das 3:9- Debakel bei BiBaBo Leipzig 2 war ein klarer Rückschritt. Und nun wartet, am Sonntag ab 11. 00 Uhr, auch noch deren 1. Vertretung auf die Crew von Teamkapitän Andre Dittmann. Die Plagwitzer sind bisher sieglos und wollen das unbedingt ändern. Im vergangenen Spieljahr wurden die Gastgeber Sachsenmeister und konnten den Aufstieg in die Regionalliga nur deshalb nicht wahrnehmen, weil die Spielstätte nicht tauglich ist. Das zeigt, was den Mittelsachsen dort bevorstehen wird. Außerdem konnten die Poolstars gegen diese Truppe noch nie auch nur ansatzweise Bäume ausreißen. Denkbar schlechte Vorzeichen für diese Partie.

Weiterlesen: Zwei schwere Aufgaben vor der Brust

Enttäuschung im zweiten Saisonspiel

2. Spieltag, Oberliga

BiBaBo Leipzig 2 - Poolstars Döbeln     9:3

Enttäuschung im zweiten Saisonspiel

Da gibt es nicht viel schönzureden, was die Leistung der Oberligisten der Döbelner Poolstars angeht. Die Truppe von Andre Dittmann bekam, bei ihrer 3:9- Niederlage bei BiBaBo Leipzig 2, nie ein Fuß auf den Boden. Einziger Lichtblick, war noch der tolle Einsatz von Matthias Glauer, der für den kurzfristig erkrankten Rico Funke einsprang. Ansonsten sollte dieser Ausflug schnell abgehakt werden.

Nach der 1. Runde sah es wiedermal nach einer engen Kiste beider Teams aus. Zwar verloren Dittmann und Maik Thiele ihre Partien deutlich. Doch Robby Sauer und Glauer erkämpften den zwischenzeitlichen Ausgleich. Danach ging jedoch nicht mehr viel bei den Mittelsachsen.

Weiterlesen: Enttäuschung im zweiten Saisonspiel

Gelingt die nächste Überraschung?

Nach einem gelungenen Saisonauftakt gegen eine etablierte Truppe, wartet nun der nächste langjährige Oberligist auf die Billarder des ESV Lok Döbeln. Am kommenden Samstag ab 11.00 Uhr, muss die Crew von Andre Dittmann wieder alles aufbieten, um Zählbares aus der Partie mitzunehmen. Gegner und Gastgeber ist BiBaBo Leipzig 2. Die Plagwitzer konnten am ersten Spieltag mit einem Unentschieden gegen deren eigene 1. Mannschaft aufwarten, was als ein Erfolg zu Werten ist.

Dennoch waren die Mittelsachsen bei diesem Team bisher nie chancenlos. Diese Motivation wollen die Döbelner Poolstars auch mit in die Messestadt nehmen und vielleicht wieder für eine kleine Überraschung sorgen.

Erstes Spiel, erster Sieg

1. Spieltag, Oberliga

Poolstars Döbeln – BT Vogtland     7 : 5

Erstes Spiel, erster Sieg

Zugegeben, der Sieg war schwer erkämpft und auch einem glücklichen Umstand geschuldet, aber das ist den Poolstars- Akteuren am Ende egal. Um in der höchsten sächsischen Spielklasse zu bestehen, müssen die Döbelner Billarder jeden Punkt mitnehmen, den sie ergattern können. Das Heimspiel zum Saisonauftakt, gegen das Billard Team Vogtland, war ein hartes Stück Arbeit. Während Kapitän Andre Dittmann sein bewährtes Personal an den Start bringen konnte, hatten die Gäste einige Probleme ihre Truppe vollzubekommen. Nichtsdestotrotz kam eine schlagkräftige Mannschaft, die schon viele Jahre Oberligaerfahrung mitbringt, in die Muldestadt.

Weiterlesen: Erstes Spiel, erster Sieg

Ein Kreisderby nach Maß

1. Spieltag, Landesliga Ost

BC Empor Freiberg – Poolstars Döbeln 2     7 : 5

Ein Kreisderby nach Maß

Nur sicherlich nicht mit dem Ausgang, wie ihn sich die Döbelner Poolstars, gewünscht haben. Das erste Mittelsachsen- Duell zwischen dem gastgebenden BC Empor Freiberg und der 2. Vertretung der Billarder des ESV Lok Döbeln, hätte eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt. Doch am Ende hatten die Bergstädter mit 7:5 die Nase vorn. Obwohl die neugegründete Poolbillard- Abteilung- vor einer Woche wurden die Räumlichkeiten eingeweiht- erstmals an den Start ging, ist diese Truppe kein Neuling im Ligabetrieb. Sämtliche Akteure haben viele Jahre Erfahrung und teilweise schon Einsätze in der Oberliga oder sogar Regionalliga gehabt. Umso erfreulicher ist der Umstand, dass die Jungs von Teamkapitän Matthias Glauer die Begegnung so lange offen halten konnten.

Weiterlesen: Ein Kreisderby nach Maß

Zum Saisonstart geht ein Wunsch in Erfüllung

Seit acht Jahren mischen die Billarder des ESV Lok Döbeln im Punktspielbetrieb mit. Genauso lange warten sie auch schon auf ein Duell mit einem anderen Team aus Mittelsachsen. Zum Saisonauftakt am kommenden Samstag geht dieser Wunsch nun endlich in Erfüllung.

In der Landesliga Ost kommt es, ab 11. 00 Uhr, beim BC Empor Freiberg zum Mittelsachsen- Derby mit der 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars. Die Poolstars- Crew wird von Matthias Glauer angeführt und muss gleich ihr bestes Leistungsvermögen aufbieten, denn die gastgebenden Bergstädter sind keine Unbekannten.

Weiterlesen: Zum Saisonstart geht ein Wunsch in Erfüllung
2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates