Poolstars Döbeln

Poolstars-Reserve versagen die Nerven

12. Spieltag, Landesliga

Pool 2000 Leipzig 4 - Poolstars Döbeln 2     7:5

Poolstars-Reserve versagen die Nerven

Jetzt wird es ganz unbequem für die 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars. Der komfortable 8-Punkte Vorsprung zum ersten Abstiegsplatz ist so gut wie aufgezehrt. Nach der besonders ärgerlichen und unglücklichen 5:7-Niederlage bei Pool 2000 Leipzig 4, sind die auf zwei Punkte zum BT Vogtland 3 geschmolzen. Die Vogtländer haben derzeit einen Lauf und fuhren gegen das noch punktlose Schlusslicht Uhyst einen ungefährdeten Sieg ein. Zu allem Überfluss bestreiten die Poolstars-Reservisten die letzten beiden Partien gegen das Spitzenduo.

Wie schon zuvor in den Partien, hatte die Truppe von Matthias Glauer immense Personalprobleme. Mike Rütz und Lisa Lehmann ergänzten den Kader trotz Trainingsrückstandes.

Weiterlesen: Poolstars-Reserve versagen die Nerven

Ein ganzes Wochenende dreht sich um Billard

 Die Döbelner Poolstars bieten Schaulustigen und Interessierten am kommenden Wochenende etwas ganz Besonderes. Denn nicht nur die beiden Teams sind im Ligabetrieb aktiv, auch Billardbegeisterte kommen nicht zu kurz.

Deutschlandweit wird seit einigen Wochen eine bisher einmalige Aktion der Deutschen Billardunion beworben: „Deutschland spielt Billard“. Unter diesem Motto konnten sich Vereine anmelden, die ihre Türen am 3. und 4. Mai für Interessierte öffnen. Ganze 150 Vereine mit insgesamt über 1000 Tischen stehen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Die Poolbillarder des ESV Lok Döbeln haben ebenfalls nicht lange gezögert. Am Sonnabend und Sonntag steht in der Poolstars- Heimstätte der Spielothek „go-in“ alles im Zeichen dieser Präzisionssportart.

Am Sonnabend ab 11.00 Uhr können Schaulustige tolles Billard sehen. Hier wird der 12. Spieltag in der Oberliga ausgetragen. Die 1. Mannschaft (7.,5) empfängt mit Meißen (2., 24) einen echten Hochkaräter. Auch wenn die Siegchancen für die Einheimischen denkbar schlecht sind, wird doch Klassebillard geboten.

Zeitgleich, allerdings auswärts, tritt die Reserve-Truppe der Poolstars (6., 12) beim Tabellennachbarn Pool 2000 Leipzig 4 (5., 14) an. Um den Klassenerhalt nicht zu gefährden, muss um jeden Punkt gekämpft werden.

Tagsdarauf, am Sonntag, sind diejenigen herzlich eingeladen, die selber am Tisch die Kugeln „schubsen“ wollen. Von 10 bis ca. 16.00 Uhr können Billardinteressierte ab 18 Jahre in der Spielothek einiges erfahren und selber ausprobieren. An vier Tischen stehen Poolstars- Akteure neugierigen Besuchern zur Seite und können vielleicht das ein oder andere spielerische Rätsel lösen. An einem Tisch können kleine Preise gewonnen werden. Denn muss man sich aber erst einmal erspielen. Für Abwechslung ist also gesorgt.

Weitere Informationen zu den Poolstars Döbeln und der Wochenend- Aktion findet Jeder unter: www.poolstars-doebeln.de

Wir freuen uns auf euch!

 

Poolstars-Reserve bringt sich in Nöte

11. Spieltag, Landesliga

Poolstars Döbeln 2 - Billard Team Vogtland 3     4:8

Poolstars-Reserve bringt sich in Nöte

Völlig unnötig bringt sich die 2. Mannschaft der Döbelner Poolstars, drei Spieltage vor Saisonende, doch noch einmal in Bedrängnis. Am 11. Spieltag haben sie in heimischen Gefilden gegen den Tabellennachbarn BT Vogtland 3 mit 4:8 verloren. Damit schmilzt der komfortable 8- Punkte- Vorsprung gegenüber den Vogtländern um drei Punkte. Und das Restprogramm ist für die Mittelsachsen schwerer,so dass sie durchaus noch um den Klassenerhalt zittern müssen.

Der Knackpunkt waren sicher zwei sehr enge Partien in der ersten Runde.

Weiterlesen: Poolstars-Reserve bringt sich in Nöte

Gebrauchter Tag für Poolstars- Oberligisten

11. Spieltag, Oberliga

Pool 2000 Leipzig 2 – Poolstars Döbeln     8 : 4

Gebrauchter Tag für Poolstars- Oberligisten

Irgendwie war der Wurm drin an diesem 11. Spieltag in der Oberliga. Vorallem war viel mehr drin, als am Ende dabei herausgekommen ist. Die Döbelner Billarder des ESV Lok Döbeln haben die riesen Chance verpasst, den Klassenerhalt zu realisieren.

Schon die Anfahrt stellte ein Problem dar. Es wurde nämlich der Leipziger Stadtmarathon ausgetragen und etliche Zufahrtsstraßen waren gesperrt. Nach einigen Umwegen fand die Crew von Andre Dittmann doch zum Spielort. Als ob der Marathon ausschlaggebend war, wurde diese Begegnung ein wahrer Marathon. Sage und schreibe siebeneinhalb Stunden später stand erst ein Sieger fest.

Weiterlesen: Gebrauchter Tag für Poolstars- Oberligisten

Poolstars müssen alles geben

Auch am 11. Spieltag lässt der Druck auf die Poolstars-Akteure nicht nach. Beide Teams müssen am kommenden Sonntag wieder an ihr Limit gehen, um ihre Ziele zu verwirklichen. Die Situation bei der Landesliga-Truppe ist zwar um einiges komfortabler, aber doch noch nicht ganz in trockenen Tüchern.

In der Oberliga klaubt sich die 1. Mannschaft (7.,5) mühsam ihre Punkte zusammen. Doch trotz aller Anstrengungen, haben sie sich nie wirklich belohnt und stehen so immer kurz vor dem Abgrund.

Weiterlesen: Poolstars müssen alles geben
2017  poolstars-doebeln.de   globbers joomla templates